GUTACHTENÜBERPRÜFUNG

Die langjährige Erfahrung, die das Büro auf dem Bereich der gerichtsfesten Gutachtenerstellung mitbringt, kommt auch bei der Überprüfung von Fremdgutachten zum Tragen. Sollten Zweifel an der Qualität eines Fremdgutachtens oder am ausgewiesenen Verkehrswert bestehen, bieten wir Ihnen eine unabhängige Überprüfung an.

Auftraggeber von Verkehrswertgutachten sind sich oftmals nicht bewusst, dass für den Begriff des Gutachtens, genau wie für den Begriff des Sachverständigen keine gesetzlich verankerte Definition existiert – während zugleich (mit gutem Recht) an die Ermittlung des Verkehrswerts im Sinne des § 194 BauGB in Verbindung mit der ImmoWertV hohe Ansprüche gesetzt werden.

Es erwachsen hieraus für den Auftraggeber nicht unerhebliche Risiken, da anhand des Verkehrswerts meist die Höhe einer Transaktion bemessen wird – sei es eine steuerliche Abgabe, ein Kaufpreis oder eine Entschädigung.

Da das Immobilienvermögen i. d. R. den Löwenanteil des Gesamtvermögens darstellt, möchten wir sensibilisieren: ein Verkehrswertgutachten wird nicht aus dem Ärmel geschüttelt. Sachliche, formale sowie Plausibilitäts- und Wertungsanforderungen müssen eingehalten werden. Zudem setzt die zutreffende Anwendung der ImmoWertV (2021) Sachverstand und Erfahrungswerte voraus: beispielsweise sind heranzuziehende Daten grundsätzlich auf Eignung zu prüfen, anzupassen, ggfls. sachverständig zu schätzen und modellkonform in die Wertermittlung einzubringen. Die Grundlagen sachverständiger Schätzungen sind zu dokumentieren. Zudem gründen Wertansätze (z.B.: Abschläge für Bauschäden) auf technischem Verständnis und Marktkenntnissen.

Zu berücksichtigen ist dabei, dass auf der einen Seite für den Laien Fehlerquellen im Gutachten nur schwer erkennbar sind, andererseits für den fachkundigen und praxiserfahrenen Sachverständigen eine Vielzahl an Schwachstellen aufgedeckt werden können. Das Gutachten wird durch uns nach Prüfung der formalen und sachlichen Anforderungen auch einer Plausibilitäts- und Wertungsüberprüfung unterzogen.

Seminarreihe: „Qualitätsanforderungen an Verkehrswertgutachten“ (u.a. Bundesanzeiger Verlag/Reguvis und Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen GmbH)